Bar Frankfurt: Walon & Rosetti

Bar Frankfurt: Walon & Rosetti

Rating

4 out of 5
Essen
5 out of 5
Atmosphäre

Total

4.5
4.5 out of 5

Überblick

  • Pros:

    Eine europäische Fusion Küche

  • Cons:

    Um 23 Uhr schließt die Küche

  • Meinung:

    Wenn die Küche um 23 Uhr schließt, wird die Musik lauter gedreht. Dann rücken die Barkeeper in den Mittelpunkt des Abends und dürfen ihr Können beweisen.

Was passiert, wenn zwei erstklassige Gastronomen sich zusammentun? Die Antwort gibt das Walon & Rosetti, eine erfolgreiche Tages- und Nachtbar im Bahnhofsviertel, gegründet von Henry Walon und Radu Rosetti. Moosgrüne Wände, rustikale Holztische und ein langer Bartresen machen das stets gut besuchte Lokal aus. In der offenen Küche entstehen täglich wechselnde, durchaus kreative Gerichte einer „europäischen Fusion Küche“. Auf die Teller gibt‘s etwa Bulgursalat mit Schafskäse und Wassermelone, Baby-Calamares mit Erdnuss-Salsa, Sandwiches oder Schweinebauch-Pulpo Frikadellen mit Kraut und Pommes.

Wenn die Küche um 23 Uhr schließt, wird die Musik lauter gedreht. Dann rücken die Barkeeper in den Mittelpunkt des Abends und dürfen ihr Können beweisen. Die Barkarte beweist Liebe zum Detail und listet neben vielen Klassikern auch Specials wie den Cocktail Pimm’s No. 1 auf.

 

Kategorien: bar, restaurant

Kommentar Schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.