Cocktailbar: DESTINO Frankfurt

Cocktailbar: DESTINO Frankfurt

Rating

5 out of 5
Trinken
4 out of 5
Essen
4.5 out of 5
Atmosphäre

Total

4.5
4.5 out of 5

Überblick

  • Pros:

    Ein Mix aus Lounge, Restaurant und Club

  • Cons:

    Zu Stoßzeiten recht überfüllt

  • Meinung:

    Wer gerne in eine Tapas-Bar geht sollte die erste Bar in Frankfurt definitiv besuchen

Das Destino gilt bei seinen Stammgästen als cool. Seine inzwischen zehnjährige Erfolgsgeschichte basiert auf drei unersetzlichen Zutaten: der Standort im angesagten Stadtteil Bornheim, trendiges Angebot an Drinks und großen wie kleinen Snacks und die „Verpackung“ im stylisch-zeitgemäßen Ambiente. Im vorderen Teil dominiert die moderne Bar, ein paar Stufen höher geht es in den großen Raucherbereich mit seinen unverputzten Backsteinwänden. Überall zitieren Farben, Designelemente und Materialien wie Leder, Marmor und Holz die 1970er Jahre.

Die spanisch inspirierten Gaumenkitzel sind liebevoll angerichtet, allen voran die Tapasvariationen, die in der üppig bestückten „Tapasselektion“ für mehrere Personen ausreichen.

Das reichhaltige Getränkeangebot wartet mit einigen guten Weinen auf, auch die Cocktails werden professionell gemixt, allen voran die Daiquiris wie etwa der Frozen Maracuja-Daiquiri. Im Sommer sitzt „man“ auf der lauschigen Außenterrasse.

Das Destino war Frankfurts erste Tapas-Bar modernen Zuschnitts mit ihrem ureigenen Mix aus Lounge, Restaurant und Club. Sie ist seither eine der beliebtesten Event-, Party-, und Date-Locations der Stadt.

Kategorien: bar, club, restaurant, spanisch

Kommentar Schreiben

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.